Menu

Kampfkunst Sommercamp

 

Liebe Eltern,

unser speziell auf die Bedürfnisse von Kindern im Alter von 6 – 13 Jahren ausgerichteten Sommercamps erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. 

 

Der Erfolg dieser abwechslungsreichen Ferien- und Freizeitgestaltung kann nur durch die Qualität aufregender Aktivitäten, altersgerechter Programm- und Erlebnisangebote sowie eine rundum perfekte Betreuung erreicht werden.

 

Das erste Sommer-Camp mit Kampfkunst – ein unvergessliches Erlebnis! 

 

Irgendwann ist es so weit: Sie überlegen, ob Ihr Kind an einem unserer betreuten Ferien-Camps teilnehmen soll, um soziale Kompetenzen zu schulen, Anti Mobbingtechniken zu optimieren und die Persönlichkeit im Gemeinschaftsleben zu stärken. Ach ja, Kampfkunst ist nur „eines“ unserer Themen die auf die Kids warten. 

 

Ein betreutes Sommer-Camp wird die Entwicklung Ihres Kindes in positiver Weise fördern. In einer Gruppe Gleichaltriger unterwegs zu sein, ist ein wesentlicher Baustein für die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen. 

 

Warum an unserem Sommer-Camp teilnehmen? 

 

Keine Schule, kein Stress, keine Termine: Eigentlich könnten Familien die Ferienzeit voll und ganz genießen. Aber Ferien können auch ziemlich lang sein. Sechs Wochen Sommerferien – das bedeutet für viele Familien: Zwei Wochen Jahresurlaub, eine Woche Ausflüge zu Verwandten oder Freizeitparks – und dann? Die restlichen drei Wochen regiert die Langeweile. Kinder möchten Spaß, Abenteuer und Programm, Eltern wünschen sich entweder Ruhe und Erholung vom anstrengenden Alltag oder eine sinnvolle Beschäftigung während der Ferien, vor allem für jenen Zeitraum, in dem die Eltern berufsbedingt (noch) keine Zeit für die gemeinsame Freizeitgestaltung haben. 

Unsere Sommer-Camps sind die ideale Zwischenlösung. Wenn Sie Ihr Kind nach dem Camp wieder in die Arme schließen, werden Sie staunen, wie begeistert es von seinen Erlebnissen erzählt. Erst hat es eine oder mehrere Wochen Urlaub in der Kampfkunstschule verbracht – nun reist es mit Ihnen ans Meer, fliegt in den sonnigen Süden oder es geht zum Wandern in die Berge. Urlaub mit Ihnen. Urlaub bei uns. Fantastische Ferien! 

 

Was macht ein gutes Camp aus? 

 

Kinder wollen beschäftigt sein. Das muss nicht immer ein actionreiches Programm sein, auch ruhige Phasen mit theoretischen Lerneinheiten werden von Kindern gern angenommen. Gerade an schulfreien Tagen sind solche Anreize für Kinder überaus wichtig. Wo ein gut abgestimmtes Programm viel Spaß und Abwechslung garantiert, fühlen sich Kinder wohl und werden ihr Zuhause kaum vermissen. 

 

Highlights 

 

Im Verlauf einer Campwoche bieten wir Ihrem Kind Highlights, auf die es sich zusätzlich freuen kann.

 

 

Versorgung 

 

Wer viel tobt, braucht viel Energie! Nahrhafte Mahlzeiten am Tag, zwischendurch kleine Obstsnacks und immer reichlich Getränke – so sollte die Verpflegung eines Camps aussehen. Sie können sicher sein, dass jedes Kind am Essen teilnimmt und ausreichend Nahrung zu sich nimmt, da Campleiter und Camper immer gemeinsam am Tisch sitzen und zusammen essen. Wir finden: Die Mahlzeiten sollten Anlass sein, als Gruppe zusammen zu kommen und gemeinsam in Ruhe über den Tag zu sprechen. 

 

Camp Alzey: 24. – 28. Juli, Täglich von: 9:00 – 13:00 Uhr, Kosten: 149€

Camp Gau-Odernheim: 17. – 21. Juli, Täglich von: 09:00 – 13:00 Uhr, Kosten: 149€

Beide Camps: 249€ - Sie sparen 50€!!!        

 

Verbindliche Voranmeldung bis: 31.06.2017      

 

Minimum: 10 Teilnehmer

Maximum: 20 Teilnehmer (Gau-Odernheim 25)

 

Also, worauf warten Sie noch? Hier geht es zur Online Anmeldung

 

 

Diese Seite teilen

Folge uns auf